Content on this page requires a newer version of Adobe Flash Player.

Get Adobe Flash player

GUT SPUTENDORF GBR · D-14532 STAHNSDORF OT SPUTENDORF · EICHENALLEE 14

Infos 2017

04.12.2017 Allround Kurs mit Etienne Hirschfeld am 25. und 26. November 2017

Vielen Dank lieber Etienne, dass du den weiten Weg nach Sputendorf auf dich genommen hast und hoffen dass dies nicht dein erster und letzter Kurs bei uns war. ;-)

Hier nun ein ganz persönlicher Bericht aus der Sicht einer der Teilnehmerinnen:

Auch mit einer Top-Trainerin auf der eigenen Anlage sollte man mal über den Tellerrand schauen und andere Trainer ausprobieren. Gesagt getan. Sachen einpacken, Pferd aufladen und los ging es nach Sputendorf. Nach einer ewig langen Fahrt von 10 min konnte ich endlich meine Stute abladen. Zoe empfing uns herzlich und meine Stute bekam einen großen Paddock mit leckerem Heu und Ausblick über das ganze Gelände. Prima. Pferd ist versorgt und ich fuhr motiviert wieder nach Hause um mich mental auf 2 Tage intensives Training vorzubereiten.

Meine Motivation schmolz dahin, als ich am nächsten Tag mit Husten und bei Dauerregen bei gefühlten -15 Grad (es waren dann doch ganze +6 Grad) im Stall ankam. Etienne lockte uns schnell in das saunawarme Reiterstübchen und fragte uns nach unserem Können, der Ausbildung unseres Pferdes und dem Ziel, welches wir an diesem Wochenende erreichen wollen. 11 Reiter mit jungen unerfahrenen Pferden, jungen erfahrenen Pferden, alten erfahrenen Pferden und einem Quoten-Haflinger wurden dann in 3 Gruppen eingeteilt.

Die erste Gruppe durfte schon ihre Pferde satteln und warm reiten. Hier stieg meine Motivation zum 1. Mal. Die jungfräulich abgezogene Halle wartete nur darauf durch galoppierende Beine aufgewühlt zu werden. Ein herrliches Gefühl und ein echter Pluspunkt der Reitanlage in Sputendorf. Etienne beobachtete uns mit einem heißen Kaffee in der Hand (wie gern hätte ICH den getrunken!!) und sah sofort an welchen Baustellen wir arbeiten mussten. Etienne begann mit Übungen zur Nachgiebigkeit und erklärte dabei mit Witz und Charme die Zusammenhänge (Etienne: "Stell dir vor, jemand säbelt deinem Pferd die Hinterbeine ab! Was passiert dann?" - Mein erster Gedanke: "Das Pferd verblutet???"). Das erste Aha-Erlebnis folgte und innerhalb weniger Minuten trabte meine Stute locker fluffig durch die große Halle. Es folgten Erklärungen und Übungen zum Zusammenspiel der Hilfen, der korrekten Lenkung, dem flüssigen Angaloppieren und zum Geraderichten.

Auch die Reininggruppe kam auf ihre Kosten und übte unter anderem das korrekte Rückwärtsrichten. Etienne unterrichtete mit Witz und Charme, verlor nie die Ausbildungsskala aus dem Blick, führte jedes Pferde-Reiter-Paar an seine Grenzen, überforderte dabei aber keinen. Etienne schulte unser Auge, indem wir die reitenden Mitstreiter spiegeln sollten und somit als Co-Trainer arbeiteten. Meine gewünschten Ziele habe ich an diesem Wochenende erreicht, meine Stute lief unter mir selten durchlässiger und ich habe selten so viel gelacht.

Gekrönt wurde das Wochenende durch Zoe's Auf-die-Hüften-Lasagne und Uli's Lecker-heißes-Chili.

Danke Etienne und dem Team um Gut Sputendorf. Beim nächsten Kurs bin ich wieder dabei!

Anne-Marlene und Kitty

_________________________________________________________________________________________________________

20.11.2017 Herzlichen Glückwunsch an die neuen Besitzer von Payalot For Rose!

Wir wünschen Victoria viel Freude und Erfolg mit ihrem neuen Pferd und den Eltern viel Spaß beim Zuschauen!

(Oder selbst auch mal reiten?) :-)

Wir bedanken uns für das uns entgegengebrachte Vertrauen und freuen uns sehr, dass „Rosi“ als Einsteller in Sputendorf bleiben wird.

 

_________________________________________________________________________________________________________

05.10.2017 Be My Shining Star wurde in die Schweiz verkauft

Die fünfjährige Stute von Spook N Tari aus der Arc Be My Doll hat heute bereits ihr neues Domizil bezogen.

Wir wünschen Manuela und ihrem Sohn viel Freude mit diesem tollen Pferd und möchten uns für ihr Vertrauen in unsere Zucht bedanken.

 

 

_________________________________________________________________________________________________________

29.08.2017 5. Berlin City Circuit vom 25. bis 27. September 2017 in Schenkenhorst

Auf der Anlage von SCCH Quarter Horses in Schenkenhorst bei traumhaftem Reitwetter fand eine 2-fach AQHA Show, DQHA Ost-Futurity und NRHA Regio-Ost Show statt.

Zum Ende der Saison waren die „Sputis“ wie auch in den letzten Jahren, sehr erfolgreich vertreten.

In der FF Play My CD Bronze Trophy in der Abendshow gaben Mandy und Andre alles!!! Wir hatten bei unserem Dinner mächtig viel Spaß und feierten mit den beiden die sensationellen Platzierungen.

Die DQHA Reining Maturity Trophy ging wie auch im letzten Jahr mit einem Score von 140, an Georg mit seiner selbst gezogenen 9 jährigen Stute Sun Of 25 (Spook N Tari x Pammerland).

Mandy feierte ihr Debut in der Ranch Riding und holte sich mit MJ Wingsofrevolution (Besitzer Scharf Cheban Quarter Horses) den Titel Ostdeutscher Meister Open Ranch Riding. Sie errit mit einer 75,5 den Highscore dieser Disziplin und gewann dadurch die Ranch Riding Trophy!

Aber das war nicht ihr einziger Erfolg.

Alle Schüler von Mandy, auch außerhalb von Sputendorf, ob erst kürzlich ins Training genommen oder schon länger dabei, zeigten fantastische Leistungen. Es waren teilweise Quantensprünge zu vorangegangen Turnieren zu sehen.

Wir gratulieren allen zu diesen tollen Erfolgen.

Die Sputendorfer Pferde gehen nun in ihre wohlverdiente Winterpause.

Hannah Warschkow mit Payalot for Chex

4. Platz NRHA Greener Reining

3. Platz NRHA Youth Reining

 

Georg Lagerbauer mit Sun Of 25

DQHA Reining Maturity Champion

4. Platz NRHA Jackpot Reining

2. Platz AQHA Amateur Reining

Andre Eckert mit BMS Spook Playsofie

1. Platz NRHA Greener Reining

2. Platz NRHA Non Pro Reining

2. Platz FF Play My CD Reining Bronze Trophy

 

Mandy Faust mit MJ Wingsofrevolution

2. und 3. Platz AQHA Open Reining

2. Platz NRHA Jackpot Reining

Ostdeutscher Meister und Ostdeutscher Vizemeister AQHA Open Ranch Riding

2. Platz NRHA Open Reining Level 2

3. Platz FF Play My CD Reining Bronze Trophy

_________________________________________________________________________________________________________

23.08.2017 C-Turnier Elterlein / Sachsen vom 19.-20.08.2017

Diesmal hatten wir uns (PJ konnte allerdings nur bedingt mitentscheiden) mit Elterlein im Erzgebirge einen Ort ausgesucht, an den andere zum Urlaub hinfahren – und schön ist’s da auf jeden Fall!

Bequem in 4 Std. Fahrt auf der Autobahn über Dresden erreichbar, geht’s dann die letzten ca. 30 km die Berge hoch, moderat aber stetig ansteigend – ich war froh, den Transporter zur Verfügung zu haben! Außerhalb des kleinen Ortes liegt eine vor drei Jahren komplett neugebaute und sehr gut konzipierte Reitanlage mit einer Holzhalle mit Reiningboden (man beachte die geniale Konstruktion der Richtersitzplätze!), zwei Außenplätzen (der eine ebenfalls mit Reiningboden), schöne große Paddocks und viel, viel Weide.

Es war ein super gut organisiertes 1. C-Turnier für ca. 75 Pferd-Reiterkombinationen, bei dem es wirklich an nichts fehlte: ein riesengroßes Verpflegungsangebot an verschiedenen Stationen auf der Anlage, duftendes Heu für die Pferde, viele gutgelaunte Helfer, jede Menge Platz fürs Campen und die temporären Paddocks …..

Am Abend saßen alle gemütlich im Saloon – dem man seine Vergangenheit als Kuhstall nicht mehr ansah – zusammen. Alle in guter Stimmung, der nicht einmal das Unwetter draußen mit Blitz und Regen etwas anhaben konnte.

Nach den beiden vergangenen Turnieren, bei denen PJ ja so extrem „geklebt“ hatte und vor lauter Wiehern nicht mehr so richtig bei sich war, war‘s jetzt einfach nur toll: PJ hat dieses Mal seine Sache richtig gut gemacht! Hatte es gleich früh bei WHS nur zu einem 4. Platz gereicht, lief er dann in der Pleasure mit tiefergelegtem Hals unbeirrt von den ihn überholenden Pferden auf einen sehr guten 2. Platz, um gleich danach – diesmal mit entsprechend höherem Hals und etwas mehr ‚Dampf‘ in der Ranch Riding ebenfalls einen 2. Platz zu machen - alles wie auf Knopfdruck!

Samstagnachmittag und Sonntagvormittag war dann einfach Urlaub für uns: längere Spaziergange mit Pferd an der Hand und Anouk daneben die waldbewachsenen Berge hoch (PJ hatte heute immer noch leicht Muskelkater :-) ), beim Turnier zuschauen, wo alle die Reiter anfeuerten, klatschten, wenn ein Ritt gut war….tolle Stimmung, wie gesagt! Die Sachsen haben‘s halt drauf!

Der Aufstieg in die LK3 A ist nun geschafft!

Wir haben nun erst einmal Pause und freuen uns schon auf die nächste Turniersaison :-)

Uli

_________________________________________________________________________________________________________

18.08.2017 FEI-Weltmeisterschaft Reining für Junioren und Junge Reiter in Grivins

auf der Anlage der Familie Schumacher vom 9. bis 12. August 2017

Das Junioren Team Germany holte sich bei diesem Mega- Event die Gold Medaille der Mannschaftmeisterschaft!!!

Die vier deutschen Reiter zeigten grandiose Ritte. Maria Till und ihr acht jähriger Quarterhorse Hengst Arc Captain scorten eine 216!

Maria und Captain bewiesen starke Nerven und konnten alles, was sie zu Hause bei ihrer (und unserer) ((-; Trainerin Mandy Faust gelernt hatten, auch umsetzen. Mandy coachte sie so genial durch diese Weltmeisterschaft, dass Maria und Captain bei der Einzelwertung noch eine Schippe drauf legen konnten. Sie erreichten einen fabelhaften 5. Platz mit einem score von 218,5

Wir gratulieren Maria und Mandy ganz herzlich zu diesen sagenhaften Erfolgen und freuen uns schon jetzt auf die Babys von Arc Captain in 2019 :-)

_________________________________________________________________________________________________________

09.08.2017 A/Q Turnier in Steckelsdorf auf der Big DD Ranch vom 04. bis 06. August 2017

Auch in diesem Jahr trat eine Sputigruppe in Fußballmannschaftsstärke zum Turnier in Steckelsdorf an und sammelte erfolgreich Schleifen und Pokale.

Die vorausschauende Anreise am Donnerstag garantierte einen entspannten Start, unser Freitag-Morgen-Start-Konzept ging trotz zahlreicher Baustellenstopps dann doch noch auf-Andre wir haben von dir gelernt.

Sowohl die Jugend als auch die Ü-50-Damen waren erfolgreich auch dank der gezielten Unterstützung unserer Co-Trainerin Simone, deren Einsatz den ein oder anderen Punkt rettete. Wieder einmal war alles perfekt organisiert und es war gut, dass man zwischen den leckeren Steckelsburgern und den legendären Eisspezialitäten doch noch ein wenig reiten musste.

Für die meisten von uns ist nun die Turniersaison vorbei, und die Ponys gehen in die verdiente Ausreitpause :)

Uli Seitz mit Peppy San Litenin

7. Platz LK 4 Ranch Rinding

 

Monika Bendig-Krebs mit Only a Gentleman

3. Platz LK 4/5 A Western Horsemanship...

4. Platz LK 4/5 A Showmanship At Halter

 

Josefin Schnettler mit Tinker Bell Chex

1. Platz LK 3 B Trail

 

Andrea Schnettler mit Tinker Bell Chex

1. Platz LK 4 Ranch Riding

7. Platz LK 4/5 A Trail

Catrin Warschkow mit BMS Coco Tari

4. Platz LK 4/5 A Trail

7. Platz LK 4/5 A Western Horsemanship

 

Simone Scharer mit Pride Tacaun Tac

3. Platz LK 1/2 Senior Superhorse

1. Platz LK 2A Senior Reining

5. Platz LK 2 A Senior Ranch Riding

9. Platz Q LK 1/2 A Senior Ranch Riding

 

Sarah Paul mit Pride Tacaun Tac

6. Platz LK 3A Westernpleasure

Susanne Schwirner mit Sassy N Cute Is Spiders

2. Platz LK 2A Senior Trail

4. Platz LK 2A Western Horsemanship

 

Marina Wendt mit Milows Diamond Wave

3. Platz Jungpferdereining 5 jährig

2. Platz Jungpferdetrail 5 jährig

3. Platz LK 3 A Ranch Riding

_________________________________________________________________________________________________________

01.08.2017 Mittelbrandenburische Landesmeisterschaft vom 28. bis 30. Juli 2017

Das Fazit von den Landesmeisterschaften in Reibitz zu allererst:

Monika hats geschafft: die Punkte für den Aufstieg in die LK3 sind nun im Sack!!! - Ich arbeite noch ein bisschen daran!

 

Reibitz war – trotz ca. 190 Pferd/Reiterkombinationen aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen – ein richtig nettes und irgendwie auch sehr gemütliches Turnier. Etwas belustigend klang es für uns beide, als Reiter aus Brandenburg vorgestellt zu werden – wir fühlten uns plötzlich den alten Provenienzen Rheinland und Baden viel mehr verbunden! Nun gut! Ganz toll fanden wir die gute Stimmung vor Ort, die immer volle Tribüne, Zuschauer und Mitbewerber, die gelungene Ritte vorbehaltlos anfeuerten und hinterher feierten – richtig schön!

Am Samstag abend gabs Grill und Livemusik und wir mussten uns nicht einmal musikalisch umgewöhnen: es war die selbe stimmungsmachende Mädelsbänd Claudy Blue Sky - wie am Vorabend bei uns im Stall 

Sonntags gings für mich gleich früh am morgens um 7.00 - also noch weit vor dem Aufstehen! – los: es hat PJ und mir einen 4. Platz in der Pleasure gebracht. (gegen 9 Mitbewerber)

Monika hat dann mit ihrem MO gegen 13 weitere Starter einen wunderschön anzusehenden 1. Platz in der Horsemanship erritten. Kurz darauf gefolgt von einem 4. Platz im Trail (gegen 9 Mitbewerber), wo den beiden der Lope-Over zum ersten Mal richtig gut gelang.

Beide Pferde gaben ihr Bestes – sie hatten ja auch einen tollen großen grasbewachsenen Fest-Paddock bekommen . Und wir beide hatten es uns in der Weite der sächsischen Graslandschaft gemütlich gemacht.

Auf gehts nach Steckelsdorf am nächsten Wochenende.

Uli und Monika

_________________________________________________________________________________________________________

18.07.2017 Landesmeisterschaft Bei der Horsecompany in Birkholz vom 14. bis 16. Juli 2017

Diese Landesmeisterschaft war ein Turnier mit vielen Höhen und Tiefen, Tränen und herzhaftem Lachen. Das Wetter hatte es diesmal gut mit uns gemeint, so konnten wir unser Bestes geben, auch wenn der ein oder andere Richter da anderer Meinung war.

Mandy coachte diesmal nicht nur ihre Reining Non Pros, sondern gewann mit der kleinen Emilia auf Whizzy auch noch die Führzügelklasse :)

Laura gewann in Ihrem letzten Jugendjahr den Landesmeistertitel in der Jugendreining und Hannah schaffte den Aufstieg in die LK 3 B. Super gemacht Mädels!!!

Wir freuen uns schon auf ein baldiges Wiedersehen zum A/Q Turnier auf der Big DD Ranch.

Emilia Wendt & Mandy Faust mit Oh Whoa Whiz Me

1. Platz Führzügelklasse

 

Uli Seitz mit Peppy San Litenin

3. Platz LK 4/5 A Showmanship at Halter

 

Monika Bendig-Krebs mit Only a Gentleman

2. Platz LK 4/5 A Showmanship at Halter

 

Andrea Schnettler mit Tinker Bell Chex

6. Platz Ranch Riding

3. Platz LK 4/5 A Trail

6. Platz LK 4/5 A Western Horsemanship

 

Catrin Warschkow mit BMS Coco Tari

5. Platz LK 4/5 A Trail

 

Hannah Warschkow mit BMS Coco Tari

3. Platz LK 4/5 B Ranch Riding

Hannah Warschkow mit Payalot for Chex

1. Platz LK 4 RN Reining

4. Platz LK 4/5 B Ranch Riding

 

Georg Lagerbauer mit Sun Of 25

6. Platz LK 1/2 A Meisterschaftskl. Senior Reining

1. Platz Horsecompany NonPro Reining

 

Sabine Lagerbauer mit Oh Whoa Whiz Me

2. Platz Horsecompany NonPro Reining

 

Viola Nowak mit BMS Boon Boon Tari

3. Platz LK 2A Senior Trail

 

Simone Scharer mit Pride Tacaun Tac

5. Platz LK 1/2 A Senior Superhorse

 

Sarah Paul mit Pride Tacaun Tac

5. Platz LK 3A Ranch Riding

André Eckert mit BMS Spooks Playsofie

2. Platz LK 1A Senior Reining

2. Platz LK 1/2 A Meisterschaftsklasse

    Senior Reining (Vizelandesmeister)

2. Platz Horsecompany Jackpot Open Reining

1. Platz Horsecompany Open Reining

 

Susanne Schwirner mit Sassy N Cute Is Spiders

1. Platz LK 2A Senior Trail

2. Platz LK 2A Senior Western Pleasure

2. Platz LK 2A Western Horsemanship

6. Platz LK 1/2 A Meisterschaftsklasse Senior Trail

 

Laura Eckert mit Be My Starlight

1. Platz LK 1/2 B RN Meisterschaftsklasse Reining (Landesmeister)

3. Platz Horsecompany Open Reining

Fotos Sabine Bonnié

_________________________________________________________________________________________________________

12.07.2017 2. NRHA Regioshow bei SCCH in Schenkenhorst

Am 08.07.2017 fand vor der eigentlichen Show ein Preprep statt. Alle Reiter konnten unter den Augen des Richters Volker Schmitt eine Pattern reiten und sich somit wertvolle Tipps zum Showen holen. Das Wetter war traumhaft, die Anlage der SCCH bot gute Bedingungen und die NRHA Regiogruppe Ost hat sich sehr viel Mühe mit der Organisation geben, also rund um eine gelungene kleine Regioshow. Sabine Lagerbauer showte Oh Whoa Whiz Me in der Jackpot Open und wurde 2. (Score 70) Mandy Faust coachte nicht nur fantastisch die Non Pros sondern showte auch Sun Of 25 in der Jackpot Open auf den 3. Platz (Score 69) und gewann die Open Level 2 (Score 70,5). Katja Stöhr showte Been Chexed Twize, verzählte sich leider, ansonsten wäre es der Sieg in der Greener gewesen (Score 69) Cocotari gab leider am Samstag einen Krankenschein ab, so dass Hannah nicht starten konnte.

Nächstes Wochenende geht es auf die Landesmeisterschaft der EWU, unsere Reiner sind gut vorbereitet

_________________________________________________________________________________________________________

Fotos Sabine Bonnié

03.07.2017 NRHA Breeders Derby 2017

Wir sind sehr stolz auf unsere Trainerin Mandy Faust, die auch im Finale des Breeders Derby die Nerven behielt und ihre Leistung noch einmal steigern konnte. Sie erreichte mit MJ Wingsofrevolution (Besitzer und Züchter Scharf Cheban Quarter Horses) im Open Derby Finale Level 1 einen fantastischen

8. Platz mit einem Score von 211. Weiter so Mandy, mit deinem Feingefühl beim Training wird dieser Erfolg nicht der Einzige bleiben…

_________________________________________________________________________________________________________

27.06.2017 Wahnsinn! Gleich zwei Turniere an einem Wochenende vom 22. bis 25. Juni 2017 – unsere LK 4 Reiter haben es drauf

Uli hat sich die volle Turnierdröhnung gegeben, so bereiste sie zusammen mit PJ am 22.-23.06. das schöne A/Q Turnier in Wünschendorf (Thüringen) und wurde dort mit einen Sieg in der Westernhorsemanship belohnt und vom Unwetter bedroht.

Davon hat Uli sich aber nicht einschüchtern lassen sondern startete Samstag nach durchgemachter Nacht zusammen mit Monika ins weit entfernte Bantikow um dort früh um 7.00 Uhr ihr Können in der Showmanship at Halter zu zeigen. Dafür gab es Platz 2 für Monika, Platz 3 für Uli, am Nachmittag war dann noch einmal Westernhorsmanship und Pleasure gefragt und auch dort konnte Uli sich gut platzieren (4. und 5. Platz ). Für Monika war es nach durchfeierter Abi Ballnacht und bei Mo’s lautstarkem Weinen nach PJ leider nicht möglich am Nachmittag nochmal Leistung zu zeigen, deshalb keine Platzierung.

Auch Catrin hat sich mit Coco ganz allein auf den Weg nach Bantikow gemacht und startete dort die Pleasure und den Trail, leider ohne Platzierung. Konnte sich aber in der Reining (2. Platz) – wohlbemerkt die erste Reining in ihrem Leben!!! Ranch Riding (3. Platz) und Westernhorsemanship (4. Platz) behaupten. Das I-Tüpfelchen für Catrin war jedoch der Erfolg beim Verladen von Coco, die nach einem Jahr verladen üben, alleine in den Hänger geht und nicht mehr rückwärts raus rennt. Endlich vertraut ihr das Pony, ein super gutes Gefühl.

Alles braucht seine Zeit und manchmal viel Geduld.

Wir gratulieren euch zu diesen tollen Erfolgen!

 

_________________________________________________________________________________________________________

27.06.2017 Uli und Pj – das erste Mal alleine on Tour

_________________________________________________________________________________________________________

Meine Teilnahme am AQ-C-Turnier auf der Isaro-Hill-Ranch in Wünschendorf (bei Gera) war in vielerlei Hinsicht neue Erfahrung.

Ich bin mit PJ zum ersten Mal allein gefahren – wenngleich es ein sehr komfortabler Einstieg war mit einem geliehenen Transporter. Eine mega gute Entscheidung – nicht nur fürs bergige Areal, wie sich zeigen sollte.

Dem beginnenden Unwetter am Donnerstagmittag gerade noch entkommen , gings los Richtung Thüringen, das Navi sagte 250 km – am Ende waren es dann doch 4 Stunden. Umleitungen, Navi und Handy, die partout auf einer historischen Holzbrückenüberquerung (2,10 höhe) bestanden, weiträumige Umfahrung über die sieben Berge, wo es kräftig hinuntergeht, rechtwinklige Kurve durch eine Unterführung und dann ebenso steil wieder rauf (den PS des Transporters sei Dank), ein Lastwagen, der sich in einer Unterführung festgefahren hatte und uns nötigte, rückwärts wieder den Berg hochzufahren (puhh!): PJ hat sich zwischendurch gut festhalten müssen.Aber er schien die Aussicht aus dem Fenster zu geniessen und quittierte schöne grüne Wiesen mit freundlichem Wiehern.

Die Isaro Hill-Ranch ist schön gelegen, im hügeligen Areal verteilte Anlage mit vielen Obstbäumen und Weiden. Als wir um 18.00 am Donnerstag ankamen, hatte sich der Himmel zugezogen. Eine schnelle Nachfrage nach einer Box war positiv – gottseidank! Den Transporter auf der Strasse neben dem Stall abgestellt – er wurde mein ‚home‘. Um 20.00 begann der Regen, dann das volle Programm: Unwetter bis morgens um 4.00. -

Der Morgen begann mit aufklarendem Wetter, 4.30 (sonst nicht so direkt meine Zeit) rauskrabbeln aus dem Transporter – wer hat bloss diese Sägespäne als gutes Einstreu empfohlen, das Zeug klebt ja überall! - PJ geschnappt zum longieren und los den ca. 500 m langen Weg hoch zur Anlage entlang der schönen Streuobstwiesen. Oben angekommen – oh je! Land unter! Die beiden Roundpens: eingezäumte Teiche! Der Aussenreitplatz: eindeutig mehr Wasser zu sehen als Sand. Der grüne Gras-Hügel, auf dem ich eigentlich auch den Paddock und mein kleines Zelt aufgebaut hätte: überzogen von einer braunen Schlamm-Schicht. … alle Camper sahen etwas derangiert aus und waren am Paddock-umsetzen, Säubern…. Viel geschlafen hatte offensichtlich keiner. Also eigentlich gleiche Bedingungen für alle  ! Nachdem Longieren nicht recht möglich war, PJ die Halle zeigen und etwas lokales Gras knabbern lassen, und dann rein in den Saloon, wofür alle gleich früh ab 6.00 Kaffee und kleines Frühstück angeboten wurde… echt nette Atmosphäre! Hut ab vor den Eigentümern, die richtig geackert hatten die Nacht durch, weil offensichtlich auch noch der Strom zeitweilig ausgefallen war, Pferde durchgegangen waren…. Und dann noch sich so nett um die Gäste zu kümmern - super!

Unser 1. Termin am Morgen (Showmanship) war ein echter Kaltstart und so la la: setups sind ja soo langweilig! - RR: im immer noch rutschigen, teil-pfützingen Aussenreitplatz eine Herausforderung, die PJ sich auf den Boden konzentrieren liessen und weniger auf die Rinder nebenan! - Bei Horsemanship war er dann echt in guter Form: konzentriert und locker – es brachte uns den 1. Platz!

Eigentlich schade schon wieder zurückzufahren, denn es fing an Spass zu machen: nette Leute, einige bekannte Gesichter getroffen, eine offene nette Atmosphäre auf einer ganz gemütlichen Anlage, supertolles Heu, endlich wieder gutes Sommer-Wetter, nicht zu heiss – aber das war der Plan! Also einpacken und Rückreise nach Sputendorf; gottseidank spät genug losgefahren, um den Freitagabendverkehr und die endlose Baustelle bei Leipzig ohne allzulangen Stau hinter sich zu bringen.

Das ‚Heim-auf-Zeit‘ schnell noch zurückgebracht zum Eigentümer und zu Haus ziemlich platt in die Federn gefallen in der Hoffnung, bis Samstagnacht so viel nach-und vorgeschlafen zu haben, um die nächste Turniersession zusammen mit Monika zu stemmen: Treffen am Sonntag früh um 2.30 im Stall, um mit Mo und PJ für einen Tag zum Turnier nach Bantikow zu fahren.

Uli Seitz

 

 

Fotos Sabine Bonnié

26.06.2017 Finale Oho - oder... Mandy schon wieder in Kreuth

_________________________________________________________________________________________________________

Mandy Faust und MJ Wingsofrevolution sind im Finale des NRHA Breeders Derby in Kreuth !

Tolle Leistung !!! Alle Daumen für das Finale sind gedrückt

 

06.06.2017 Mandy allein in Kreuth

Mandy Faust showte die erst kürzlich ins Training genommene MJ Wingsofrevolution (Züchter und Besitzer Scharf-Cheban Quarterhorses) auf der Bayerischen Meisterschaft vom 30.05. bis 2.6.2017 in Kreuth.

Die 7 jährige Stute von Einsteins Revolution aus der Gallo Del Blanko zeigte sich sehr positiv, kooperativ und leistungsbereit.

Harmonische Ritte wurden mit scores von 70 und 70.5 belohnt, dass heisst 3. Platz NRHA Intermediate Open und 4. Platz NRHA Novice Horse Open.

Wir gratulieren unserer Trainerin Mandy Faust und den Pferdebesitzern Julietta und Mohamed zu diesen tollen Erfolgen.

Nun wird die Stute auf das NRHA Breeders Derby vorbereitet.

_________________________________________________________________________________________________________

29.05.2017 D-Turnier in Lübben am 27.Mai 2017 von drei Sputendorfern, die auszogen, das Turnierleben zu erkunden

Samstag morgen 3:30 Uhr Weckerklingeln (Wer um Himmels willen hatte nochmal die glorreiche Idee dieser Art der Wochenendgestaltung?!?). Treffen der zwei hoffnungsfrohen Turnierbeginner in Sputendorf beim ersten Vogelgezwitscher. Dann ein Schreck zu früher Stunde: Die Hängerbremse ist dank männlicher Krafteinwirkung so festgestellt, dass sie nur mit viel Geächze, Gezerre und letztlich brachialer Gewalt wieder zu bewegen ist. Das Nötigste, was dann in Windeseile in Hänger und Auto eingeladen wird, ginge zur Not auch als Umzugsgut einer vierköpfigen Familie durch. Pferde aufladen...und nun endlich Aufbruch in Richtung Lübben zum Turnier auf der Three Oak Ranch.

Ankunft bei strahlendem Sonnenschein in ländlicher Idylle. Vor Ort glücklicherweise eine dritte Sputendorferin, die (klugerweise!) bereits am Vortag angereist und mit den Örtlichkeiten bereits bestens vertraut ist. Pferde verstaut und schnell zur Meldestelle – die ist ganz romantisch und Peter-Lustig-mäßig im Bauwagen untergebracht.

Erste Prüfung Showmanship: Turnierteilnehmer 1 bringt schon die volle Leistung auf die Schiene, Turnierteilnehmer 2 schwächelt und schwankt linientechnisch noch etwas. Der anschließende Trail wird dann völlig ohne Wegfindungsprobleme gemeistert. Höhepunkt: Die Ranchriding... ganz authentisch unter mittlerweile sengender Mittagssonne und Staubentwicklung und Vis a vis mit der Rinderherde. Dem einen vierbeinigen Turnierhelden ist das jetzt ganz entschieden zu viel „Ranch“, er schickt sich an, auf dem Absatz/Huf kehrtzumachen. Der andere Vierbeiner findet Rinder nicht so mega spannend, die Mittagssonne aber umso heißer...er geht zwischenzeitlich dann mal in den Ruhemodus. Aber die dritte im Bunde reißt alles wieder raus. Die Horsemanship-Prüfung am Ende eines langen Tages absolvieren die Teilnehmer dann in schönster Haltung - leider nur mit Orientierungsverlusten.

Alles in allem ein gelungener sonniger Tag (Schlaf wird überbewertet) in einer sehr herzlichen und freundlichen Turnieratmosphäre mit nettem Veranstalter, einem immer hilfsbereiten OrgaTeam und gut gelaunten Teilnehmern und Zuschauern.

Monika Bendig-Krebs

Uli Seitz mit Peppy San Litenin

1. Platz Showmanship at Halter

4. Platz Trail

Monika Bendig-Krebs mit Only a Gentleman

5. Platz Showmanship at Halter

3. Platz Trail

Andrea Schnettler mit Tinker Bell Chex

3. Platz Ranch Riding

 

Anna Mosner mit Tinker Bell Chex

1. Platz Walk Trott Trail

_________________________________________________________________________________________________________

Fotos Sabine Bonnié

24.05.2017 Erstes Qualifikations - Turnier in Birkholz vom 19. bis 21. Mai 2017

Das nahe gelegene  A/ Q Turnier nutzten unsere Turniereinsteiger sowie auch einige unserer Turniercracks für den Saisonstart.

Das traumhafte sommerliche Wetter, sowie die tolle Organisation des Turnieres, machten das Turnier rund um zu einem gelungenen Event.  Die „ Sputendorfer“  haben alle ihre Prüfungen mit Bravour gemeistert und wurden auch mit Schleifen und Pokalen belohnt.

Wir gratulieren allen Reitern und freuen uns schon auf das nächste gemeinsame Turnier.

_________________________________________________________________________________________________________

Marina Wendt mit Milows Diamond Wave

2. Platz Jungpferde Basis 5 jährig

4. Platz Jungpferde Reining 5 jährig

4. Platz Jungpferde Trail 5 jährig

 

Hannah Warschkow mit BMS Coco Tari

2. Platz LK 4 Reining

2. Platz LK 4B Ranch Riding

4. Platz Horsecompany Rookie Reining

1. Platz Horsecompany Youth Reining

 

Catrin Warschkow mit BMS Coco Tari

3. Platz LK 4/5 A RR Ranch Riding

 

Monika Bendig-Krebs mit  Only A Gentleman

5. Platz LK 4/5 A Western Horsemanship

3. Platz LK 4A Trail

Viola Nowak mit BMS Boon Boon Tari

1. Platz LK 1/2 A Senior Superhorse

2. Platz  LK 2A Senior Trail

2. Platz LK 2A Senior Reining

7. Platz Q LK 2/1 A Senior Trail

3. Platz  Horsecompany Non Pro Reining

2. Platz Horsecompany Rookie Reining

 

Sabine Lagerbauer mit Oh Whoa Whiz Me

1. Platz Q LK 2/1 A  Senior Reining

1. Platz  Horsecompany Non Pro Reining

 

Georg Lagerbauer mit Sun Of 25

2. Platz Q LK 2/1 A Senior Reining

2. Platz  Horsecompany Non Pro Reining

 

Andre Ebert mit BMS Spook Playsofie

6. Platz Q LK 2/1 A Senior Reining

Katja Stöhr mit Been Chexed Twize

5. Platz  Horsecompany Jackpot Open Reining

 

Mandy Faust und Oh Whoa Whiz Me

1. Platz Horsecompany Jackpot Open Reining

 

Mandy Faust und Sun Of 25

2. Platz  Horsecompany Jackpot Open Reining

 

Mandy Faust mit MJ Wings Of Revolution

1. Platz Horsecompany Open Reining

 

Zoe Hagen mit  Sunshines Lucky Girl

1. Platz LK 3-5 Horse & Dog Trail

6. Platz LK 3A Western Horsemanship

6. Platz LK 3A Western Pleasure

Fotos Sabine Bonnié

01.05.2017 Reining Kurs mit NRHA Professional Sebastian Petroll am 29. und 30. April 2017

Vier lange Jahre mussten vergehen,aber dann hatte das Warten ein Ende.

Direkt vom NRBC in Texas einem der größten Reining Showevents in Amerika, flog Sebastian Petroll in Sputendorf ein.

Durch seine deutschen Wurzeln fand der Kurs ganz individuell in deutsch und englisch statt.

Die zwei Tage intensives Reining Training mit Sebastian haben alle Teilnehmer einen großen Schritt weiter gebracht. Sowohl die teilnehmenden Trainer, als auch die Non Pros waren begeistert. Die Stimmung war sehr gut, das Wetter tat ein Übriges, alles hat perfekt gepasst.

Sebastian ist in seiner besonders freundlichen, ruhigen Art auf jedes Pferde- oder Reiterproblem speziell eingegangen und das nicht nur vom Boden aus !

Nun sind wir guter Dinge, dass nicht wieder vier Jahre vergehen müssen, bis wir Sebastian erneut in Sputendorf begrüßen dürfen.

Vielen Dank liebe Mandy, dass du uns diesen Kurs ermöglicht hast.

_________________________________________________________________________________________________________

25.04.2017 Praktikums-, Ausbildungs- bzw. EQJ -Stelle zu vergeben

Wir suchen ab sofort eine engagierte Unterstützung für unser Team.

Wir bieten Dir einen Arbeitsplatz mit abwechslungsreichen Tätigkeiten in einem Western-Trainingsstall.

Zu Deinem Aufgabenbereich gehört in aller erster Linie die Unterstützung unserer Trainerin bei der täglichen Arbeit. Das Fertigmachen der Pferde vor dem Training, das „warm up“, das „cool down“, das Füttern und Pflegen gehören zu den Hauptaufgaben.

Aber auch das handling der Jungpferde, das Vorstellen der Pferde beim Hufschmied, Misten, Platz abziehen usw. können zu Deinem Aufgabenbereich gehören. Kenntnisse im Umgang mit Pferden sind Voraussetzung.

Eine Unterkunft kann gern gestellt werden. Hast Du besonderes Interesse und viel Spaß an der Arbeit mit und rund um das Reiningpferd, bist zuverlässig, pünktlich und pflichtbewusst? Dann melde Dich bei uns! Wir freuen uns auf Deine Bewerbung.

 

Bewerbung bitte an:

Gut Sputendorf GbR; Georg Lagerbauer; Eichenallee 14; 14532 Sputendorf, der per Mail : info@gut-sputendorf.de

_________________________________________________________________________________________________________

12.04.2017 Saisonauftakt beim C-Turnier in Reibitz am 08. und 09. April 2017

Eine kleine Schar der Sputendorfer machte sich mit Mandy als Coach und Sabine als Fotografin auf den Weg nach Sachsen. Das vorherige Training mit Mandy machte sich vor allem bei Cocotari unter Hannah und Catrin bemerkbar, bei der ein toller Wandel im Gegensatz zum letzten Jahr erkennbar war.

Für Sabine und Whizzy war es ein Wiedereinstieg nach der Babypause und für Georg beginnt nun die erste Saison mit seiner selbstgezogenen Sunny.

In Reibitz war wie immer alles bestens organisiert und das gesamte Team war sehr herzlich. Wir kommen gerne wieder und dann klappt es sicher auch besser mit dem Zählen und Pattern merken. ;-)

_________________________________________________________________________________________________________

12.04.2017 Anna Gürlich Kurs in Gut Sputendorf am 08. und 09. April 2017

_________________________________________________________________________________________________________

Tolle neue Tipps und Hindernisse hatte Anna im Gepäck. So war es nicht verwunderlich, dass gerade die "alten Hasen" überrascht waren, was es noch für viele Möglichkeiten des Trainings gibt. Aber auch die „Anna Kurs Neulinge“ waren von den lern Erfolgen ihrer Ponys begeistert.

Dennoch durfte natürlich der Spaß nicht zu kurz kommen. Am Ende war dann klar: Anna wird im August wieder kommen um uns optimal auf den BCC und die GO vorzubereiten. Wir werden in der Zwischenzeit hoch motiviert trainieren. Versprochen!

Auch der neue Kurs ist natürlich sofort wieder ausgebucht. Vielen herzlichen Dank liebe Anna, dass Du uns diesen tollen Kurs ermöglicht hast und an Simone für die perfekte Organisation sowie an Thomas, Simone, Uli und Monika für die gute Verpflegung!

_________________________________________________________________________________________________________

28.03.2017 Herzlichen Glückwunsch an die neue Besitzerin von Roostar Starlight!

Wir freuen uns sehr, dass "Lilly", eine 5 jährige Stute aus der Rooster Bunny x Bingo Starlight, eine so tolle Besitzerin gefunden hat.

Wir wünschen Miriam viel Freude mit diesem großartigen Pferd und möchten uns für das unserer Zucht entgegengebrachte Vertrauen bedanken.

_________________________________________________________________________________________________________

28.03.2017 Reiten unter Showbedingungen mit Jürgen von Bistram

Foto Sabine Bonnié

_________________________________________________________________________________________________________

Am Sonntag den 27.März 2017 trafen sich in Gut Sputendorf Reiner und Ranch Riding Reiter aller Leistungsklassen.

Die Teilnehmer hatten dieses Mal die Möglichkeit das Patternreiten unter Showbedingungen zu trainieren. In beiden Disziplinen wurden sie vom AQHA und NRHA Richter Jürgen von Bistram in die Beurteilung,  sowie das Showen, eingeführt.

Jürgen erläuterte die Manöver, sowie alle Scores, Penalities und Scoresheets und gab allen Teilnehmern Hausaufgaben, wie sie das Showen trainieren können. Nun sind die Starter vom ersten Turnier in Reibitz hoffentlich bestens vorbereitet. Wir wünschen allen viel Spaß und maximale Erfolge.

Vielen herzlichen Dank Jürgen, dass Du uns diesen tollen Kurs ermöglicht hast und an Monika, Uli und Sabine für die gute Verpflegung!

27.02.2017 Reiningkurs mit Mandy Faust am 25. und 26. Februar 2017

Vielen Dank liebe Mandy, dass Du so kurzfristig eingesprungen bist! Leider musste Kim Obenhaus kurzfristig den geplanten Kurs absagen. Kurzerhand entschlossen wir uns, den Kurs nicht ausfallen zu lassen, sondern ihn mit Mandy Faust, die seit 2012 in Texas bei Joe Schmidt trainiert, durchzuführen.

Die zwei Tage intensives Reining Training mit Mandy haben alle Reiter und Pferde wieder einen großen Schritt weiter gebracht. Die Stimmung war super, wir hatten viel Spaß, alles hat perfekt gepasst. Mandy ist in ihrer freundlichen Art ganz individuell auf jedes Pferde- bzw Reiterproblem eingegangen und wir haben richtig viel gelernt.

Wir freuen uns nun auf die kommende Showsaison und werden bis dahin an unseren Hausaufgaben arbeiten. Ein herzliches Dankeschön an Marina und Catrin, die uns mit köstlichen Speisen in den Mittgaspausen versorgt haben und natürlich Sabine B. für die tollen Fotos vom Kurs. Da uns die Trainigsmethoden von Mandy Faust und ihrem Mentor Joe Schmidt sehr gut gefallen haben, sind wir in der Planung einen Kurs mit dem NRHA Professional Joe Schmidt im Frühjahr 2018 zu veranstalten. See you back in Germany Mandy!

_________________________________________________________________________________________________________

23.01.2017 Achtung Bonnie Baybe wurde nach Schleswig-Holstein verkauft

Die Jährlingsstute von Achtung Baybe aus der Lenas Little Lima hat gestern ihr neues Domizil bezogen und wird nun auf der eigenen kleinen Double K Ranch wohlbehütet aufwachsen.

Wir wünschen Regina viel Freude mit dieser liebenswerten Stute und möchten uns für ihr entgegen gebrachtes Vertrauen bedanken.

12.Dezember +++ 04.Dezember Infos +++ 20.November Infos +++ 05.Oktober Infos +++ 28.September Kurse & Termine +++ 30.August Kurse & Termine +++ 29.August Infos +++ 23.August Infos +++ 22.August Kurse & Termine +++ 18.August Infos +++ 09.August Infos +++ 01.August Infos +++ 18.Juli Infos +++ 12.Juli Infos +++ 03.Juli Infos +++

Gut Sputendorf GbR 2017 © alle Rechte vorbehalten · webmaster www.esprit-werbung.de 2008-2017 © · letzte Aktualisierung 12. Dezember 2017 12:12 MEZ